Wie wird gefördert?

Es gibt einen Zuschuss von über 40 Prozent der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren. Wer die Meisterschule in Vollzeit besucht, erhält einen einkommens- und vermögensabhängigen monatlichen Zuschuss zum Unterhalt. Im Übrigen gibt es günstig verzinste Bankdarlehen.