Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

Die Vorgaben des Anerkennungsgesetzes

Sie haben einen ausländischen Berufsabschluss für einen handwerklichen Beruf oder möchten Ihre im Ausland erworbene Berufsqualifikation für einen deutschen Arbeitgeber verständlich machen? Sie planen, sich in den Landkreisen Konstanz, Rottweil, Tuttlingen, Waldshut oder dem Schwarzwald-Baar-Kreis in einem zulassungspflichtigen Handwerk mit einem ausländischen Abschluss selbstständig zu machen?

Dann hilft Ihnen die Handwerkskammer Konstanz dabei, die ausländischen Berufsabschlüsse und Qualifikationen zu bewerten, in wie weit diese mit einem deutschen Berufsabschluss vergleichbar sind. Rechtsgrundlage dafür ist seit 2012 das Gesetz zur Verbesserung der Feststellung und Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen, kurz Anerkennungsgesetz.

Weitere Informationen und viele Hinweise sind auch auf der Internetseite

Anerkennung in Deutschland zu finden, auf dem
BQ-Portal des Bundeswirtschaftsministeriums und in der
Broschüre "Anerkennung ausländischer
Berufsqualifikationen in Baden-Württemberg" .



Informationen für Betriebe

Infobroschüre: Die berufliche Anerkennung für Unternehmerinnen und Unternehmer

Checkliste: Betriebliche Anerkennungsförderung praktisch umsetzen



Für arabisch-sprachige Interessenten:

logo_aid_arabisch_berufsanerkennung fluechtlinge
Bundesmin. für Bildung und Forschung



Sabine Schimmel

Bildung und Ausbildungsberatung
Fachbereichsleitung

Webersteig 3
78462 Konstanz
Tel. 07531 205-340
Fax 07531 205-6340
sabine.schimmel--at--hwk-konstanz.de

Miriam Braun

Bildung und Ausbildungsberatung
Anerkennungsberatung

Webersteig 3
78462 Konstanz
Tel. 07531 205-345
Fax 07531 205-6345
miriam.braun--at--hwk-konstanz.de