PLW
Handwerkskammer Freiburg
Im Europapark Rust wurden die Landessiegerinnen und Landessieger aus dem Kammerbezirk der Handwerkskammer Konstanz am vergangenen Samstag geehrt: Diana Feiertag, Nina Zaika, Clarissa Beylner, Yannic Schlachter, Jessica Roth Tom Jehle und Dennis Mitecki (v.l.). Sie erhielten ihre Urkunden aus den Händen von Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold (l.), Kammerpräsident Gotthard Reiner (2.v.r.) und der PLW-Beauftragten Rebecca Isele (r.).

Landesbestleistungen von Augenoptik bis Zweiradmechatronik

Neun erste Plätze im PLW-Leistungswettbewerb gehen an Nachwuchstalente aus der Region

Die beste Malerin und Lackiererin kommt aus Eigeltingen, der beste Chirurgiemechaniker aus Villingen-Schwenningen: Im Landesvergleich des Leistungswettbewerbs „Profis leisten was“ (PLW), bei dem der Handwerksnachwuchs aller Gewerke jetzt wieder seine Kräfte gemessen hat, haben die Regionen ihre Stärken voll ausgespielt. Doch auch in Sachen Augenoptik, Behälter- und Apparatebau, Maurer- und Friseurhandwerk und anderen Gewerken konnten Nachwuchstalente aus dem Bezirk der Handwerkskammer Konstanz punkten. Insgesamt gab es für die Junghandwerkerinnen und -handwerker neunmal Gold, neunmal Silber und dreimal Bronze. 

„Besser kann man nicht in den Beruf starten“, gratuliert Handwerkskammerpräsident Gotthard Reiner. Ein Erfolg im PLW sei nicht nur eine Belohnung für eine hervorragende Ausbildungs- und Prüfungsleistung, sondern motiviere junge Handwerkerinnen und Handwerker auch weiterhin: „Sie wissen jetzt, dass man mit der richtigen Mischung aus Talent und Ideen, Spaß und Einsatz im Handwerk ganz nach oben kommt. Da werden aus Landesmeistern sicher mal echte Handwerksmeister.“



Über den Wettbewerb:

Im seit 1951 ausgetragenen Leistungswettbewerb „Profis leisten was“ messen sich jedes Jahr die besten Junghandwerker. Die Landessiegerinnen und Landessieger konnten sich im Vorfeld schon auf der Kammerebene durchsetzen und haben sich nun für den Wettbewerb um den Bundessieg qualifiziert. Die Festveranstaltung zum Abschluss des Leistungswettbewerbs mit Auszeichnung der Bundessieger findet am 13. Dezember 2019 in Wiesbaden statt.

 

Das sind die PLW-Landessieger 2019 und ihre Ausbildungsbetriebe:

Erste Landessieger

Augenoptikerin:
Nina Zaika, Soltau (Fielmann Augenoptik AG & Co. OHG, Tuttlingen)

Behälter- und Apparatebauer:
Dennis Berner, Sulz am Neckar (Sülzle Kopf GmbH, Sulz am Neckar)

Chirurgiemechaniker:
Dennis Mitecki, Villingen-Schwenningen (Karl Storz SE & Co. KG Endoskope, Tuttlingen)

Fachverkäuferin im LHW, Fleischerei:
Diana Feiertag, Hornberg (Wolfram Hepting Fleischermeister, Schonach im Schwarzwald)

Fliesen, Platten- und Mosaikleger:
Yannic Schlachter, Albbruck (Gerspach GmbH Fliesen + Natursteine, Görwihl)

Friseurin:
Clarissa Beylner, Waldshut-Tiengen (Friseur Wagner Hairdesign by Silke, Bad Säckingen)

Malerin und Lackiererin:
Jessica Roth, Eigeltingen (Frank Walter, Orsingen-Nenzingen)

Maurer:
Tom Jehle, Murg (Alexander Dapp Maurermeister, Görwihl)

Zweiradmechatroniker, Motorradtechnik:
Michael Thurn, Lenzkirch (Autohaus Waser GmbH, Waldshut-Tiengen) 

Zweite Landessieger

Bäcker:
Jonas Muffler, Laufenburg (Baden) (Gerhard Muffler Bäcker- und Konditormeister, Laufenburg (Baden))

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik:
Markus Seidel, Häusern (Andreas Fritz Elektrotechnikermeister, Häusern)

Konditorin:
Sarah Hilsenbeck, Villingen-Schwenningen (Bäckerei, Konditorei, Cafe Josef Hilsenbeck, Villingen-Schwenningen)

Kraftfahrzeugmechatroniker:
Philipp Rebmann, Rottweil (Riess GmbH & Co. KG, Zimmern ob Rottweil)

Metallbauer, Konstruktionstechnik:
Jonas Nico Schilling, Herrischied (Karl Fricker Schlossermeister, Görwihl)

Orthopädietechnik - Mechaniker:
Luc Gaubusseau, Brigachtal (Orthopädie + Vital Zentrum Piro GmbH, Villingen-Schwenningen)

Schilder- und Lichtreklameherstellerin:
Corinna Maxand, Aichhalden (Kaupp GmbH, Schramberg)

Schneidwerkzeugmechaniker, Schneidwerkzeug- und Schleiftechnik:
Simon Dury, Bräunlingen (S & B Werkzeugtechnologie GmbH, Tuttlingen)

Straßenbauer:
Tim Kromer, Winterlingen (Hildebrand OHG, Bodman-Ludwigshafen)

 

Dritte Landessieger:

Fleischer:
Hannes Müller, Bösingen (Tobias Günter Fleischermeister, Zimmern ob Rottweil)

Schornsteinfeger:
Florian Fieles, Rickenbach (Stefan Uftring, Wehr)

Zerspanungsmechaniker, Fräsmaschinensysteme:
Toni Ginkel, Trossingen (Raimund Wenzler GmbH Instrumenten Manufaktur, Balgheim)