25.000 Euro für Meister und Professoren

30 Jahre Seifriz-Preis

Die Ausschreibung für den bundesweiten Transferpreis Handwerk + Wissenschaft startete am 4. Dezember 2017 deutlich früher als gewohnt. Der Grund: 2018 werden bereits zum 30. Mal Entwicklungen ausgezeichnet, die durch Zusammenarbeit von Handwerksbetrieben und Wissenschaftlern entstanden sind und zur Marktreife gebracht wurden. Anlässlich des Jubiläums wird Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut bereits am 12. Juli im Rahmen der öffentlichen Mitgliederversammlung des Baden-Württembergischen Handwerkstages (BWHT) in Stuttgart die Preise übergeben.

Am bundesweiten Transferpreis Handwerk + Wissenschaft, auch unter dem Namen Seifriz-Preis bekannt, können Handwerksunternehmer und Wissenschaftler aus ganz Deutschland teilnehmen, die gemeinsam neue Produkte, Verfahren, Dienstleistungen oder Formen der betrieblichen Organisation entwickelt haben. Die Projekte sollen zeigen, wie Wissenstransfer beispielhaft gelingen kann. Die Gewinnerteams erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt  25.000 Euro.
Bewerbungsschluss ist der 16. März 2018.

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.seifriz-preis.de .