Euro-Geldscheine aufgefächert
pixabay
Wirtschaftshilfe in der Corona-Krise

Soforthilfe Corona

Antragstellung ist nicht mehr möglich

Die Antragsfrist für die Soforthilfe Corona des Landes Baden-Württemberg endete zum 31. Mai 2020.
Eine Antragstellung ist nicht mehr möglich.

Alle vollständig eingereichten Anträge auf Soforthilfe, die bis 31. Mai 2020, 24 Uhr, über das Upload-Portal für Betriebe eingereicht wurden, können noch berücksichtigt werden. Fehlerhafte oder unvollständig ausgefüllte Anträge müssen leider mit einer negativen Empfehlung an die L-Bank weitergeleitet werden, da ein Nachhaken und erneutes Uploaden dann nicht mehr möglich ist.

Für Betriebe besteht aber eine Widerspruchsmöglichkeit gegen den Ablehnungsbescheid der L-Bank: Sie können ihren Antrag korrigieren und dem Widerspruch wird ggf. durch Entscheidung der L-Bank abgeholfen.

Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen in unserer Coronavirus-Hotline unter 07531 205-201 weiter.

Hinweise der L-Bank

Vorsicht: Phishing-Versuche im Namen der L-Bank

Aktuell befinden sich gefälschte E-Mails im Umlauf, die sich auf die Corona-Soforthilfe-Auszahlung der L-Bank beziehen. In diesen E-Mails werden Sie aufgefordert, Formulare auszufüllen oder Daten preiszugeben. Die L-Bank wird Sie niemals per E-Mail dazu auffordern, Daten preiszugeben. Sie kontaktiert alle Betriebe ausschließlich über den Postweg. Antworten Sie nicht auf die gefälschten E-Mails und öffnen Sie keine Anhänge.

Fehlerhafte IBAN-Angabe
Wer eine falsche IBAN-Angabe gemacht hat, bekommt einen Ablehnungsbescheid, auf den jetzt aber Widerspruch eingelegt werden kann.

Die Antragsteller legen Widerspruch gegen den Ablehnungsbescheid ein und liefern mit diesem Widerspruch die korrekte IBAN mit. Dann kann die L-Bank den Ablehnungsbescheid in einen Bewilligungsbescheid umwandeln. Es muss in diesem Fall also kein neuer Antrag mehr gestellt werden.

Kontakt zur L-Bank
Die L-Bank gibt in einer Hotline Auskunft über den aktuellen Stand Ihres Antrags unter

 0721 150-1770 (Montag bis Freitag, 8 – 16:30 Uhr)

Sie können sich aber auch per E-Mail an die L-Bank wenden: finanzhilfen-corona@l-bank.de

Bitte beachten Sie auch die FAQs der L-Bank zum Thema Soforthilfe.

Über Details informiert das Wirtschaftsministerium auf der Seite Soforthilfe Corona. Dort finden Sie auch FAQs zum Thema Soforthilfe.