PLW-Landessiegerin Laura Eichinger
privat
PLW-Landessiegerin Laura Eichinger

Landessieger von A bis Z

Nachwuchstalente aus der Region waren im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks in 23 Gewerken erfolgreich

Sie gehören zu den besten Nachwuchshandwerkerinnen und -handwerkern in ganz Baden-Württemberg: Acht junge Talente aus dem Kammerbezirk Konstanz haben es beim diesjährigen Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW – Profis leisten was) auf Landesebene ganz nach oben geschafft.

So kommen die beste Augenoptikerin, der erfolgreichste Straßenbauer und der geschickteste Zweiradmechatroniker für Motorradtechnik des Jahres 2020 aus der Stadt oder dem Landkreis Konstanz. Im Landkreis Tuttlingen wurde schon fast traditionsgemäß der beste Chirurgiemechaniker ausgebildet, in diesem Jahr aber auch der beste Brauer und Mälzer, die beste Hörakustikerin und der beste Zweiradmechatroniker in der Fachrichtung Fahrradtechnik. Aus Bonndorf im Schwarzwald stammt der erste Landessieger im Schreinerhandwerk. In 15 weiteren Gewerken stellt das Handwerk der Region die zweiten oder dritten Landessieger. Ein dritter Platz im Gestaltungswettbewerb „Die gute Form“ gehört ebenfalls zur Erfolgsbilanz des Abschlussjahrgangs 2020.

„Schon allein die Vielzahl der Gewinner in unterschiedlichsten Gewerken zeigt: Das Handwerk der Region hat seine Stärken auf ganzer Breite ausgespielt - und das trotz erschwerter Bedingungen auf der Zielgeraden. Umso herzlicher gratulieren wir den diesjährigen Landessiegerinnen und Landessiegern und ihren Ausbildungsbetrieben zu diesem großartigen Erfolg“, sagt Werner Rottler, Präsident der Handwerkskammer Konstanz.

Für die Erstplatzierten ist der Wettbewerb damit allerdings noch nicht vorbei: Sie haben die Chance, sich auch im bundesweiten Wettbewerb durchzusetzen, der noch bis Ende des Monats läuft. „Wir drücken weiter die Daumen“, so Handwerkskammerpräsident Rottler. Gewiss sei aber schon eines: „Wer es im Leistungswettbewerb so weit gebracht hat, wird es beruflich noch viel weiter bringen. Diese jungen Profis zeigen, worum es im Handwerk geht: Wer mit Leidenschaft seinen Beruf ausübt, dem stehen alle Karrierewege offen.“

Ein logischer nächster Schritt sei für viele Gesellinnen und Gesellen, den Meistertitel zu erwerben, um dann als Gründer, Übernehmer oder Führungskraft das Handwerk von morgen zu gestalten. „Ich bin mir sicher: Wir werden von diesen Handwerkerinnen und Handwerkern noch hören“, so Rottler.

Das sind die Landessiegerinnen und Landessieger mit ihren Ausbildungsbetrieben:

 

Erste Landessiegerinnen und -sieger:

  • Augenoptikerin Laura Eichinger, Konstanz (Optik Ufert e.K., Konstanz)
  • Brauer und Mälzer Sebastian Haas, Bad Dürrheim (Hirsch-Brauerei Honer GmbH & Co. KG, Wurmlingen)
  • Chirurgiemechaniker Andreas Bantle, Oberndorf am Neckar (Rudischhauser Surgical Instruments Manufacturing GmbH, Tuttlingen)
  • Hörakustikerin Marina Butz, Spaichingen (Fielmann Augenoptik AG & Co. OHG, Tuttlingen)
  • Schreiner Tom Weber, Bonndorf im Schwarzwald (Wolfram Bernhart, Schreinermeister, Bonndorf im Schwarzwald)
  • Straßenbauer Janek Brandt, Mühlingen (Delhey Bau GmbH, Mühlingen)
  • Zweiradmechatroniker (Motorradtechnik) Felix Grathwohl, Singen (Motocenter Hegau GmbH, Hilzingen)
  • Zweiradmechatroniker (Fahrradtechnik) Jonas Krumbacher, Trossingen (Zweirad-Center Nerz GmbH & Co. KG, Tuttlingen)
     

PLW-Landessiegerin Laura Eichinger
privat
PLW-Landessiegerin Laura Eichinger

PLW-Landessieger Felix Grathwohl
privat
PLW-Landessieger Felix Grathwohl

PLW-Landessieger Sebastian Haas
privat
PLW-Landessieger Sebastian Haas

PLW-Landessieger Andreas Bantle
privat
PLW-Landessieger Andreas Bantle

PLW-Landessieger Janek Brandt
privat
PLW-Landessieger Janek Brandt

PLW-Landessieger Tom Weber
privat
PLW-Landessieger Tom Weber

Zweite Landessiegerinnen und -sieger:

  • Dachdecker Riccardo Albanese Rielasingen-Worblingen (H. Wolf GmbH, Engen)
  • Elektroniker Manuel Hesske, Rottweil (Elektro Bayer GmbH, Rottweil)
  • Feinwerkmechaniker Marc Deicher, Konstanz (Universität Konstanz)
  • Fliesen-, Platten- und Mosaikleger Roberto Pizzutolo, Eggingen (Luca Pizzutolo, Eggingen)
  • Glaser Max Georg Kramer, Steißlingen (Tobias Stengele, Glasermeister, Steißlingen)
  • Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker Niclas Stein, Bad Dürrheim (Erich Stegmann GmbH, Bad Dürrheim)
  • Maßschneiderin Helena Schweitzer, Engen (Berufsschulzentrum Radolfzell)
  • Maurer David Krnic, Schwörstadt (Lüber Bau GmbH, Wehr)
  • Schilder- und Lichtreklameherstellerin Svenja Rudolf, Singen (Oliver Müller Hegau Werbetechnik, Singen)
     

Dritte Landessiegerinnen und -sieger:

  • Zerspanungsmechaniker (Drehmaschinensysteme) Willi Drachenberg, Trossingen (Freyer GmbH & Co. KG, Tuningen)
  • Zerspanungsmechaniker (Fräsmaschinensysteme) Sebastian Grosch, Balgheim (Koscher & Würtz GmbH, Spaichingen)
  • Metallbauer (Konstruktionstechnik) Leon Hindsches, Ühlingen-Birkendorf (Walter Mutter Metalltechnik GmbH, Wutöschingen)
  • Goldschmiedin Margret Hipp, Fridingen an der Donau (Herbert Beck, Tuttlingen)
  • Schornsteinfeger Samuel Kienzler, Schonach im Schwarzwald (Christof Schwer, Schornsteinfegermeister, Schonach im Schwarzwald)
  • Steinmetz und Steinbildhauer (Steinmetzarbeiten) Tim Lukas Platzer, Renquishausen (Eduard Schnell, Steinmetz- und Steinbildhauermeister, Fridingen an der Donau)

Dritter Platz „Die Gute Form“:

  • Goldschmiedin Margret Hipp, Fridingen an der Donau (Herbert Beck, Tuttlingen)





Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.