frauen ans werk_sattler
amh-online.de

Frau und Beruf

Kontaktstelle Frau und Beruf Schwarzwald-Baar-Heuberg unterstützt Frauen bei beruflichen Fragen

Ein Trägerverbund der Handwerkskammer Konstanz und der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Ob es um den Schritt in die Selbständigkeit geht oder um eine Karriere in technisch-gewerblichen Berufen: Frauen sind in der Wirtschaft noch längst nicht überall dort, wo sie sein könnten und als Fachkräfte dringend gebraucht würden.

Um Frauen in allen beruflichen Fragen zu unterstützen, das Fachkräftepotenzial von Frauen für die Wirtschaft weiter zu erschließen und die Gleichstellung von Frauen im Berufsleben voranzutreiben, fördert das Land Baden-Württemberg die über regionale Träger mitfinanzierte Kontaktstellen Frau und Beruf seit 1994.

Eine Evaluation des Landesprogramms im Jahr 2012 bestätigte die gute Qualität und Effizienz der Kontaktstellenarbeit, sodass das Landesprogramm 2016 weiterentwickelt und ausgebaut wurde. Dadurch sollen mehr Ratsuchende erreicht und die Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Kooperationspartnern erweitert werden. 

Die Kontaktstelle Frau und Beruf Schwarzwald-Baar-Heuberg ist die einzige der baden-württembergischen Kontaktstellen, die im Trägerverbund einer Handwerkskammer und einer Industrie- und Handelskammer angesiedelt ist. Sie berät an den Standorten Villingen-Schwenningen, Tuttlingen und Rottweil. Die Beratungen sind vertraulich, trägerneutral und kostenfrei.

Logo_Kontaktstelle Frau und Beruf_2016

logo wimi_neu



Wir beraten und informieren Frauen in allen beruflichen Fragen, vor allem zu den Themen:

  • Rückkehr ins Berufsleben
  • Berufliche Umorientierung/Weiterbildung
  • Selbständigkeit/Existenzgründung
  • Jobsuche und Bewerbung
  • Aktuelle Anforderungen in entsprechenden Berufsfeldern
  • Erweiterung bestehender Führungsqualifikationen
  • Ausbildung in Teilzeit
  • Drohende oder aktuelle Arbeitslosigkeit
  • Familie und Beruf

Um Frauen, Unternehmen und Organisationen zusammenzubringen, sind wir in regionalen arbeitsmarktpolitischen Netzwerken aktiv, unterstützen Personalverantwortliche, sowie Unternehmerinnen und mitarbeitende Unternehmerfrauen, die familienfreundliche Konzepte umsetzen und den weiblichen Nachwuchs gezielt fördern möchten. Zusätzlich organisieren wir Seminare, Informationsveranstaltungen und Workshops.

Folgende Beratungstermine bieten wir Ihnen im zweiten Halbjahr 2020 an:

In Rottweil - Bildungsakademie Rottweil, Steinhauser Str. 18, 78628 Rottweil

25. August, 08. September, 22. Oktober, 17. November, 01. Dezember - jeweils von 09:00 bis 16:00 Uhr

In Oberndorf - Rathaus, Klosterstr. 3 (Raum 219), 78727 Oberndorf

08. Oktober - von 09:00 bis 14:00 Uhr

In Tuttlingen - Berufliche Bildungsstätte Tuttlingen, Max-Planck-Str. 17, 78532 Tuttlingen

26. August, 16. September, 13. Oktober, 09. Dezember - jeweils von 09:00 bis 16:00 Uhr

In Geisingen - Rathaus (Außenstelle), Hauptstr.  15, 78187 Geisingen

11. November - von 09:00 bis 14:00 Uhr

Bitte melden Sie sich spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Wunschtermin an unter Tel. 07721 922520 oder per Mail unter info@frauundberuf-sbh.de

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.



bergmann

Marina Bergmann

Kontaktstelle Frau und Beruf
Leitung

Sebastian-Kneipp-Straße 60
78048 Villingen-Schwenningen
Tel. 07721 9988-12
Fax 07721 9988-18
m.bergmann--at--frauundberuf-sbh.de