Spritze und Impfdosis-Fläschchen Comirnaty
pixabay

Corona: Weitere Impfaktion für Betriebe

Lassen Sie sich noch im Sommer gegen Covid-19 impfen

Nach einer ersten, erfolgreichen Pilotphase im Landkreis Konstanz startet die Handwerkskammer Konstanz noch im Sommer eine weitere Impfaktion fürs Handwerk.

In Kooperation mit drei ortsansässigen Ärzten bieten wir interessierten Mitgliedsbetrieben, ihren Mitarbeitenden und Familienmitgliedern ab 16 Jahren aus dem gesamten Kammerbezirk (Landkreise Konstanz, Rottweil, Schwarzwald-Baar-Kreis, Tuttlingen und Waldshut) erneut die Möglichkeit, sich kostenlos impfen zu lassen. 

Bitte beachten Sie: Die Impfungen finden nicht in der Handwerkskammer, sondern der Praxis Dr. Moll, Münzgasse 29 in Konstanz statt: www.orthopaedie-moll.de.

Impftermine

Die Erstimpfung findet am 30. Juli 2021 statt, die Zweitimpfung wird am 20. August 2021 durchgeführt.

Bitte lesen Sie sich vor der Anmeldung den Aufklärungsbogen sowie die Datenschutzerklärung und Einwilligung aufmerksam durch. Falls noch Unsicherheiten bestehen, bitten wir Sie, vorab Ihren Hausarzt zu kontaktieren.

Die Handwerkskammer übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Schäden gleich welcher Art, die im Zusammenhang mit der Impfung entstehen.

Anmeldung:

Leider sind alle vorhandenen Termine ausgebucht. 

Bitte wenden Sie sich bei Impfwunsch an die Zentrale der Handwerkskammer Konstanz, Frau Fräßle, Tel.: 07531-205-0.

Das müssen Sie am Impftermin beachten

Die Impfungen finden in der Praxis Dr. Moll, Münzgasse 29 in Konstanz statt. Bitte kommen Sie nur symptomfrei und erscheinen pünktlich, aber nicht früher als 5 Minuten vor Ihrem Impftermin, damit es nicht zu größeren Menschenansammlungen kommt.

Bitte beachten Sie auch die aktuell schwierige Verkehrssituation in und um Konstanz sowie die sehr eingeschränkten Parkmöglichkeiten in der Innenstadt. Nutzen Sie am besten die ausgewiesenen Parkmöglichkeiten der Stadt Konstanz.

Bringen Sie bitte Ihre eigene FFP2-Maske mit und tragen Sie sie bereits vor dem Eintritt in die Praxis.

Zur Registrierung halten Sie bitte die folgenden Dokumente bereit

  • den unterschriebenen Aufklärungsbogen (bei unter 18-Jährigen von Erziehungsberechtigten unterschrieben)
  • die ausgefüllte und unterschriebene Datenschutzerklärung (bei unter 18-Jährigen von Erziehungsberechtigten unterschrieben)
  • den ausgefüllten und unterschriebenen Anamnesebogen mit Einwilligungserklärung (bei unter 18-Jährigen von Erziehungsberechtigten unterschrieben)
  • Terminbestätigung
  • Ausweisdokument (z.B. Personalausweis oder Reisepass)
  • Krankenversichertenkarte
  • Impfpass
  • Handwerks- oder Gewerbekarte (bei Angestellten reicht eine Kopie)

Nach der Impfung bleiben Sie noch ca. 15 Minuten unter medizinischer Aufsicht vor Ort.