Anmelden und loslegen

Im Starter-Center gibt's Hilfe aus einer Hand für alle Formalitäten

Weil aller Anfang schwer genug ist, macht es die Handwerkskammer Konstanz Existenzgründern leicht. Von der Gewerbeanmeldung bis zur Meldung an die Rentenversicherung gibt es im Starter-Center in Konstanz und Villingen schnelle, unbürokratische und kostenlose Hilfe bei allen Formalitäten. Die Berater unterstützen beim Ausfüllen der Formulare, leiten sie fristgerecht an die richtigen Stellen weiter und erledigen die Eintragung bei der Handwerkskammer gleich mit. Sämtliche Hürden in einem Schritt zu nehmen, spart Zeit und Nerven - denn beides sollten Sie nicht mit Papierkram verlieren.

Die Vorteile des Starter-Centers:

  • Weniger Aufwand
  • Fachkundige Beratung
  • Umfassende Information
  • Überblick über alle Gebühren, Beiträge und Fristen

Es empfiehlt sich, etwa zwei Wochen vor Betriebseröffnung im Starter-Center vorbeizukommen. Die Bearbeitung der Formulare dauert je nach Betrieb und Unternehmensgegenstand etwa 30 bis 90 Minuten. Um Wartezeiten zu vermeiden, ist eine vorherige Terminvereinbarung sinnvoll.

Im Starter-Center-Online können Sie die Formulare auch bequem von zuhause aus ausfüllen. Dafür brauchen Sie einen Kunden-Account, den Sie hier beantragen können. Die erforderlichen Meldungen werden dann automatisch zusammengestellt und können von Ihnen ausgedruckt und bei den jeweiligen Stellen eingereicht werden.



Alle Gründungsformalitäten mit einem Besuch erledigt:

Wenn Sie im Handwerk selbständig tätig sein wollen, müssen Sie in der Handwerksrolle eingetragen sein. Dort sind alle Handwerksbetriebe und handwerksähnlichen Gewerbe in den Landkreisen Konstanz, Rottweil, Tuttlingen, Waldshut und im Schwarzwald-Baar-Kreis erfasst. Die Mitgliedschaft bei der Handwerkskammer ist für jeden Handwerker verpflichtend.

In unserem Formular-Center können Sie online von zuhause Ihre Daten eintragen. Die für Sie erforderlichen Meldungen werden dann automatisch ausgefüllt und können von Ihnen ausgedruckt und bei den jeweiligen Stellen eingereicht werden.

Wichtig: Für das Formular-Center brauchen Sie einen Login-Account. Mit dem Erstellen eines Accounts stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu.

Sie haben noch Fragen? Nach dem Sie die Daten eingegeben haben, können wir Ihre Daten auch mit Ihnen gemeinsam in einem unserer Starter-Center wieder aufrufen, vervollständigen und verschicken. 

Dort, wo sich Ihr Betriebssitz befindet, müssen Sie sich beim Gewerbeamt anmelden. Die Kosten dafür sind von Kommune zu Kommune verschieden. In Konstanz und Rottweil zum Beispiel liegen die Kosten derzeit bei 20 Euro, in Tuttlingen bei 25 Euro. Die Gewerbeanmeldung wird dann unter anderem an das Finanzamt, das Gewerbeaufsichtsamt, die Berufsgenossenschaft, das Statistische Landesamt, das Registergericht und auch an die Handwerkskammer weitergeleitet.

Vom Finanzamt bekommen Sie eine Steuernummer zugeteilt und werden aufgefordert, den künftigen Jahresumsatz und -gewinn zu schätzen. Anhand dieser Zahlen werden die Vorauszahlungen zur Einkommenssteuer festgelegt.

Spätestens eine Woche nach der Gewerbeanmeldung muss der Betrieb auch bei der zuständigen Berufsgenossenschaft (BG) angemeldet sein, damit alle Beschäftigten gegen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten versichert sind. Der Versicherungsschutz beginnt erst mit dem Tag der Meldung.

Wie bei der Berufsgenossenschaft ist die Anmeldung bei der zuständigen Sozialkasse verpflichtend, wenn der neugegründete Handwerksbetrieb unter einen Sozialkassen-Tarifvertrag fällt. Die tarifliche Sozialkassen, wie zum Beispiel die SOKA-Bau , übernehmen verschiedene branchenspezifische Sozialleistungen, etwa das Schlechtwettergeld, die Absicherung von Arbeitszeitkonten, Lohnfortzahlungen sowie einen Teil der Kosten der überbetrieblichen Ausbildung.

Alle zulassungspflichtige Handwerksbetriebe sind mit Aufnahme der selbständigen Tätigkeit auch rentenversicherungspflichtig und müssen sich bei der Deutschen Rentenversicherung anmelden. Der Beitrag muss ab dem Beginn der Tätigkeit bezahlt werden. Meldet sich der Unternehmer später an, wird der Betrag rückwirkend berechnet.

Joachim Kunz

Starter-Center und Standortförderung
Fachbereichsleitung

Webersteig 3
78462 Konstanz
Tel. 07531 205-332
Fax 07531 205-6332
joachim.kunz--at--hwk-konstanz.de

Dipl. Betriebswirtin (FH) Simone Feilen

Außenstelle Starter-Center und Standortförderung Villingen-Schwenningen
Beratung

Sebastian-Kneipp-Straße 60
78048 Villingen-Schwenningen
Tel. 07721 9988-44
Fax 07721 9988-18
simone.feilen--at--hwk-konstanz.de

Yvette Lamm

Starter-Center und Standortförderung
Beratung Existenzgründung

Webersteig 3
78462 Konstanz
Tel. 07531 205-326
Fax 07531 205-6326
yvette.lamm--at--hwk-konstanz.de