"Gemeinsam Chancen schaffen"

Infoveranstaltung/Erfahrungsaustausch

Ausbildung Geflüchteter

Ein anderes Land, eine fremde Sprache und ein neuer Beruf: Geflüchtete in Ausbildung haben mindestens drei große Herausforderungen zu bewältigen – und damit sind auch Ausbildungsbetriebe und Berufsschulen besonders gefordert.

Wie geht man mit sprachlichen Barrieren und unterschiedlichen kulturellen Hintergründen um? Was ist rechtlich zu beachten? Und welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? Womit haben Sie Erfolg gehabt und auf welche Probleme sind Sie gestoßen?

Unter dem Motto „Gemeinsam Chancen schaffen“ wollen wir diese und Ihre weiteren Fragen gemeinsam diskutieren und Lösungsansätze entwickeln. Wir laden Sie herzlich zum Erfahrungsaustausch mit Ausbildungsverantwortlichen, Lehrenden und Fachleuten der Handwerkskammer, der Agentur für Arbeit und weiteren Institutionen ein.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldeschluss ist Freitag, 29.03.2019.

Hinweis: Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, Foto- und ggf. Filmaufnahmen zu machen und diese Aufnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation, analog und digital, zu verwenden.

Wann: 03.04.2019 um 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Wo: Bildungsakademie Singen, Lange Straße 20, 78224 Singen

Referenten:
  • Katja Haid, Ausbildungsbegleiterin, Handwerkskammer Konstanz
  • Susanne Hillan, Ausbildungsberaterin, Handwerkskammer Konstanz
  • Filip Bebic, Abteilungsleiter Ausländerbehörde, Stadt Konstanz
  • Luitgard Matatko, Arbeitsvermittlerin im Arbeitgeberservice, Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg
  • Kurt-Werner Mangelsdorf , Berufsberater, Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg
  • Sebastian Pohl, Ausbildungsbegleiter, Handwerkskammer Konstanz

Veranstalter: Handwerkskammer Konstanz

Anfahrtsplan: