Luftaufnahme von Westminster, London.
pixabay
Wie geht es nach dem Brexit weiter? Am 8. Dezember 2020 findet der "Wirtschaftskongress BW meets UK" statt.

Wirtschaftskongress BW meets UK

Virtuelle Infoveranstaltung des Wirtschaftsministeriums am 8. Dezember

Der Brexit und das Ende der Übergangsfrist am 31. Dezember 2020 werden die Rahmenbedingungen der länderübergreifenden Zusammenarbeit in allen Bereichen verändern. Das Vereinigte Königreich wird aber weiterhin ein wichtiger Partner bleiben und vor allem für die Unternehmen in Baden-Württemberg eine wichtige wirtschaftliche Rolle spielen.

Daher informieren die Partner aus dem Enterprise Europe Network BW, der Deutsch-Britischen Industrie- und Handelskammer sowie das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau BW in den kommenden Monaten mit verschiedenen Veranstaltungsformaten zu den anstehenden Fragestellungen.

Am 8. Dezember 2020 lädt das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg ab 13:00 Uhr zu einer Brexit-Veranstaltung mit politischen Gesprächen, Praxisbeispielen und Informationen zu den aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen ein.

Programm und Anmeldung