Singen Werkzeugspende
Bildungsakademie Singen
Lehrmeister Sasho Ristevski (4. von rechts) und Bildungsakademieleiterin Karin Marxer (2. von rechts) freuen sich gemeinsam mit Teilnehmern der überbetrieblichen Ausbildung über die Werkzeugspende der Firma Wiha. Diese wurde übergeben von Christoph Wernet (ganz rechts) und Christian Hilbert (4. von links).

Werkzeug-Ausstattung für Nachwuchs-Elektrofachkräfte als Zukunftsinvestition

Neue Werkzeugsätze für die Bildungsakademie

Der Handwerkzeughersteller Wiha stellt der Bildungsakademie Singen 13 neue Werkzeugsätze im Wert von insgesamt über 11.000 Euro kostenlos zur Verfügung. Die Auswahl ist maßgeschneidert auf die Anwendungen bei Elektroinstallationen in der Gebäude- und Energietechnik. Sowohl während des Praxisunterrichts bei der überbetrieblichen Ausbildung (ÜBA), als auch in den Meisterkursen sollen die Profi-Handwerkzeuglösungen eingesetzt werden.

„Nach der großzügigen Spende im November können wir nun auch unsere zweite Elektrowerkstatt perfekt ausstatten,“ freut sich Karin Marxer, Leiterin der Bildungsakademie Singen, bei der Übergabe.

„Es ist großartig, mit solchen Produkten ab sofort arbeiten zu können. Dass Wiha uns hierbei unterstützt, ist für uns bzw. unsere Auszubildenden eine tolle Chance,“ sagt Lehrmeister Sasho Ristevski.

Ebenso überzeugt ist Christian Hilbert, Segmentmanager der Firma Wiha: „Als Hersteller von Profi-Handwerkzeuglösungen sind wir stolz, mit der Überlassung des neuen Equipments den zukünftigen Fachkräften schon während der Ausbildung den Wert und die Bedeutung von Qualitäts-Handwerkzeugen vermitteln zu können.“ Für effizientes und vor allem sicheres Arbeiten sei die richtige Ausrüstung unverzichtbar. „Wir sehen darin eine gewisse Verantwortung als Hersteller, die Nachwuchskräfte von morgen über den Erfolgs- und Sicherheitsfaktor „Werkzeug“ und über neue Trends zu sensibilisieren.“ schließt er ab.

marxer

Karin Marxer

Bildungsakademie Singen
Leitung Bildungsakademie

Lange Straße 20
78224 Singen
Tel. 07731 83277-510
Fax 07731 83277-599
karin.marxer--at--hwk-konstanz.de