Kurt Michel / Pixelio.de

Weichen stellen

Betriebsnachfolge erfolgreich planen

Irgendwann kommt für jeden die Zeit, in den Ruhestand zu gehen. Aber was wird dann aus dem Betrieb? Vielen Unternehmern fällt es schwer, an Rückzug zu denken. Doch mit der Vorbereitung der Unternehmensnachfolge kann man fast nicht früh genug beginnen. Nur dann bleibt genügend Zeit, sich umfassend zu informieren und die notwendigen Entscheidungen zu treffen.

Der Generationswechsel ist in vielen Fällen keine leichte Aufgabe. Denn dass ein Betrieb in der Familie bleibt und die nächste Generation den Stab übernimmt, ist längst nicht mehr selbstverständlich. Bundesweit finden nur noch etwa 40 Prozent der Unternehmen einen Nachfolger in der Familie. Der Großteil der Betriebe ist auf externe Übernehmer angewiesen, seien es Gründungswillige, Mitbewerber oder Unternehmer aus anderen Branchen.

Doch selbst, wenn der richtige Nachfolger gefunden wurde, birgt die Übergabe etliche Herausforderungen, sei es der richtige Zeitpunkt oder die richtige Form der Übergabe, seien es Fragen der Wertermittlung und der Zukunftssicherung für Übergeber und Übernehmer.

Die Unternehmensberater der Handwerkskammer Konstanz unterstützen Sie dabei, rechtzeitig die Weichen für die Zukunft zu stellen und begleiten Sie in allen Phasen der Übergabe.

Thomas Rieger

Wirtschaftsförderung und Unternehmensservice
Betriebswirtschaftliche Beratung TUT, RW, KN

Webersteig 3
78462 Konstanz
Tel. 07531 205-373
Fax 07531 205-6373
thomas.rieger--at--hwk-konstanz.de

Dennis Schäuble

Wirtschaftsförderung und Unternehmensservice
Betriebsbörse

Webersteig 3
78462 Konstanz
Tel. 07531 205-374
Fax 07531 205-6374
dennis.schaeuble--at--hwk-konstanz.de

Walter Schulz

Wirtschaftsförderung und Unternehmensservice
Betriebswirtschaftliche Beratung KN, WT, SB

Webersteig 3
78462 Konstanz
Tel. 07531 205-370
Fax 07531 205-6370
walter.schulz--at--hwk-konstanz.de