Digitalsierungsbeauftragter
Charles Deluvio / Unsplash.com

Optimal digital

Neues Weiterbildungsangebot zum Digitalisierungsbeauftragten für KMU startet

Digitalisierung ist ein Projekt für den ganzen Betrieb. Denn Digitalisierung bedeutet ja in erster Linie, das zu hinterfragen, was man täglich tut, und die eigenen Abläufe zu verbessern – ob als Chef oder Mitarbeiter. Digitalisierung ist also ein Veränderungsprozess, der gut vorbereitet und begleitet werden muss. Daher bietet die Bildungsakademie nun einen Zertifikatslehrgang zum Digitalisierungsbeauftragten an, der sich an Gesellen, Meister oder mitarbeitende Familienangehörige im Betrieb wendet.

Die Teilnehmer lernen einerseits digitale Geschäftsmodelle und -prozesse im Handwerk kennen, erhalten andererseits auch ganz konkrete Werkzeuge an die Hand, wie sie im eigenen Betrieb die digitale Transformation vorantreiben können. Durch digitale Technik kann beispielsweise die Produktion optimiert werden, indem Fertigungsdaten automatisch dokumentiert und die Produktions- und Einsatzplanung automatisiert wird. Auch Anwendungen aus den Bereichen der Virtual oder Augmented Reality können sinnvoll in Prozesse eingebunden werden. Die Weiterbildung geht darüber hinaus auf Themen wie Datenschutz und digitales Kundenmanagement ein.

Gerade im Handwerk werden gewerkeübergreifende Kooperationen immer wichtiger, die sich durch digitale Werkzeuge noch besser organisieren lassen. Einige werden im Kurs vorgestellt. Der Lehrgang soll die Teilnehmer befähigen, zu entscheiden, wann welcher technische Einsatz sinnvoll ist. Sie erfahren, welche Kosten dahinterstecken und welche Förder- und Beratungsmöglichkeiten Betriebe in Anspruch nehmen können.

Der Lehrgang „Digitalisierungsbeauftragte/r in KMU“ findet vom 16. bis 19. Oktober 2018 in der Bildungsakademie Singen statt. Informationen und Anmeldung unter www.bildungsakademie.de . Ansprechpartnerin ist Rebekka Schellhorn.

Rebekka Schellhorn

Rebekka Schellhorn

Bildungsakademie Singen
Kursbetreuung

Lange Straße 20
78224 Singen
Tel. 07731 83277-514
Fax 07731 83277-599
rebekka.schellhorn--at--hwk-konstanz.de