Sachverständigentagung in Singen
Handwerkskammer Konstanz
Bei der Jahrestagung in der Bildungsakademie Singen hatten die Sachverständigen im Bezirk der Handwerkskammer Konstanz die Chance zum Austausch.

Neue Impulse für Sachverständige

Jahrestagung in der Bildungsakademie Singen

Die Zahl der Gerichtsgutachten steigt und damit auch die Verantwortung, die die über 80 Sachverständigen im Bezirk der Handwerkskammer Konstanz übernehmen. Bei ihrer alljährlichen Tagung brachten sich die Sachverständigen Anfang März in der Bildungsakademie Singen auf den neuesten Stand.

Beherrschendes Thema des Tages war die Digitalisierung. „Sie alle sind Teil dieser digitalen Transformation“, begrüßte Kammerpräsident Gotthard Reiner die 53 anwesenden Sachverständigen und gab so das Motto für die Tagung vor. Bernhard Floter vom Institut für Sachverständigenwesen e.V. referierte über die E-Justiz und auch Gastredner Guido Badjura von der DATEV eG hatte mit der eRechnung ein Digitalisierungsthema auf der Agenda.

Unterstützung durch Handwerkskammer

Doch digitaler Wandel hin oder her: Den menschlichen Kontakt ersetzen die neuen Techniken nicht. Da waren sich alle Referenten einig. Thomas Dörr, Präsident des Landgerichts Ravensburg, brachte es auf den Punkt: „Der Kontakt zwischen Sachverständigen und Richtern ist wichtig. Scheuen Sie sich nicht, diesen Kontakt zu suchen.“ Bernhard Floter verwies zudem bei der geplanten Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs (ERV) für Sachverständige auf die Unterstützung der Handwerkskammer: „Bleiben Sie ruhig. Lesen Sie, was die Handwerkskammer schreibt. Sie werden informiert.“

Der emotionale Höhepunkt der Veranstaltung war, wie in jedem Jahr, die Ehrung der Sachverständigen, die Präsident Reiner und der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Konstanz, Raimund Kegel, vornahmen.

Ehrungen

Für 10-jährige Tätigkeit (ausgeschieden 2016):

Böttcher, Horst (Hörgeräteakustikerhandwerk), Konstanz

Für 15-jährige Tätigkeit (2018):

Knapp, Dietmar (Metallbauerhandwerk), Spaichingen

Mink, Achim (Maler- und Lackiererhandwerk), Immendingen

Würstl, Joachim (Maler- und Lackiererhandwerk), Villingen Schwenningen

Für 20-Jährige Tätigkeit (2018):

Heinkelein, Dieter (Maler- und Lackiererhandwerk), Schonach

John, Achim (Kraftfahrzeugtechniker-Handwerk), Hüfingen

Kitzlinger, Klaus (Stuckateurhandwerk), Sulz

Mayer, Wilfried (Stuckateurhandwerk), Singen-Friedingen

Ranzenberger, Heinrich (Maler- und Lackiererhandwerk), Engen

Renner, Erich (Maurer- und Betonbauerhandwerk), Emmingen-Liptingen

Schätzle, Siegfried (Maler- und Lackiererhandwerk), Hilzingen

Scheu, Peter (Maurer- und Betonbauerhandwerk), Villingen-Schwenningen (2017: 20 Jahre)

Wörner, Gerhard (Elektrotechnikerhandwerk), Bad-Dürrheim (2017: 16 Jahre) + Meistervorbereitung und ÜBA

Für 24-jährige Sachverständigentätigkeit (2017) und 14 Jahre Obermeister und Stv. Obermeister:

Schwarz, Herbert (Fließen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk), Wutöschingen

Für 30-jährige Tätigkeit (2018):

Zimmermann, Hansjörg (Installateur- und Heizungsbauerhandwerk, Klempnerhandwerk), Villingen-Schwenningen

Mauch

Marina Mauch

Service Recht

Webersteig 3
78462 Konstanz
Tel. 07531 205-405
Fax 07531 205-6405
marina.mauch--at--hwk-konstanz.de