Malertag
Handwerkskammer Konstanz
Sie sind nur wenige Quadratmeter groß, aber dafür ist alles in diesen kleinen Räumen aufeinander abgestimmt - vom Bodenbelag bis zur Beleuchtung, von der Farbe bis hin zur Einrichtung und Dekoration: die Meisterkojen.

Meisterhaftes in Farbe

Am Tag des Malermeisters sind die Werkstätten der Bildungsakademie Waldshut geöffnet

Sechs Monate Vorbereitung für einen besonderen Tag: Am Samstag, 27. April laden die angehenden Meister zum Tag des Malermeisters in die Bildungsakademie Waldshut ein. Interessierte Besucher können von 12.00 bis 15.00 Uhr die Meisterstücke der Maler- und Lackierermeisterschüler bewundern und die Werkstätten der Bildungsakademie besuchen. Zuvor findet die Begrüßung und Ehrung der angehenden Malermeister im Kreise der Familie und Freunde statt.

„Ein weiterer Jahrgang hat erfolgreich die Meisterprüfung bei uns in Waldshut absolviert. Wir freuen uns, dass der gemeinsame Weg am Tag des Malermeisters einen würdigen Abschluss findet“, so Christian Herz, Leiter der Bildungsakademie Waldshut.

900 Übungseinheiten

Seit Oktober haben sich die Meisterschüler in Vollzeit auf die Meisterprüfung Teil I und II vorbereitet. Über 900 Übungseinheiten zu Fachpraxis und Fachtheorie liegen hinter ihnen. Ihre Meisterstücke – kleine Räume mit individueller Farbe, Einrichtung und Dekoration – werden am Tag des Malermeisters nun für wenige Stunden ausgestellt. Denn die sogenannten Kojen müssen am Abend wieder abgebaut werden, um Platz für die nächsten Werkstücke zu schaffen.

 Der nächste Meisterkurs für Maler und Lackierer in Waldshut startet im Oktober. Ansprechpartnerin für Meisterkurse ist Stefanie Ende.

ende

Stefanie Ende

Bildungsmanagement
Meisterschulen Bildungsakademie

Lange Straße 20
78224 Singen
Tel. 07731 83277-589
Fax 07531 205-6589
stefanie.ende--at--hwk-konstanz.de