indiko_orthopaedie_amh
amh-online.de

Krisenbezwinger gesucht

Projekt INDIKO würdigt Best-Practice-Betriebe

Die Corona-Pandemie hat Unternehmer in vielen Bereichen vor große Herausforderungen gestellt. Viel Flexibilität, innovative Ideen und kreative Lösungsansätze waren – und sind auch aktuell noch – gefragt. Das Projekt INDIKO, eine gemeinsame Initiative der Handwerkskammern aus Baden-Württemberg, sucht Unternehmer, die diese Schwierigkeiten erfolgreich meistern.

Bewerbung bis 10. März

Gemeinsam möchten die acht Kammern des Landes Best-Practice-Beispiele aus den verschiedenen Gewerken vorstellen, um die Innovationsfähigkeit des Handwerks ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken und für das Unternehmertum in der Branche zu werben. Bewerben können sich noch bis zum 10. März 2021 baden-württembergische Handwerksbetriebe aller Größe, die mit innovativen und mutigen Ideen, digitalen Geschäftsmodellen, besonderen Kooperationen oder gewerkeübergreifender Zusammenarbeit eine gute Antwort auf die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie gefunden haben und die herausfordernde Phase nach wie vor erfolgreich meistern.

Wie Betriebe profitieren

Unternehmer, die die Endauswahl des INDIKO-Projekts erreichen, bekommen beispielsweise mit einem Imagefilm, einem Portrait auf den Internetseiten des baden-württembergischen Handwerks oder Hinweisen in der Berichterstattung mediale Aufmerksamkeit. Zudem erhalten sie eine offizielle INDIKO-Urkunde sowie ein digitales Label für die Firmenwebsite.

Im Sinne des voneinander Lernens können sich die Unternehmen über die Grenzen der Region hinaus mit anderen Firmen aus Baden-Württemberg vernetzen und bei einer Abschlussveranstaltung, voraussichtlich Ende des Jahres, persönlich kennenlernen.

 Weitere Informationen und Anmeldeformular für das INDIKO-Projekt

 INDIKO steht für innovative, digitale Geschäftsmodelle und Kooperationsansätze, die Betriebe als strategische Antwort auf die Herausforderungen durch Covid-19 entwickelt haben. Das INDIKO-Projekt hat eine Laufzeit bis Dezember 2021 und wird vom baden-württembergischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau gefördert.

-

Jan Benz

Unternehmensservice
Team Betriebsführung, Innovation, Umwelt
Teamleitung

Webersteig 3
78462 Konstanz
Tel. 07531 205-428
Fax 07531 205-6428
jan.benz--at--hwk-konstanz.de