logo boris
BoriS - Berufswahl-SIEGEL Baden-Württemberg GbR

Gute Unterstützung bei der Berufswahl

Acht Schulen ausgezeichnet

Für ihr Engagement in der Berufsorientierung wurde acht Schulen aus der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg das BoriS-Berufswahlsiegel verliehen. „Viele Jugendliche stehen am Ende ihrer Schulzeit vor der Herausforderung, sich zwischen 350 dualen Ausbildungsberufen, zahlreichen fachschulischen Ausbildungsgängen und einer großen Zahl an Studiengängen entscheiden zu müssen. Diese Wahl bestimmt den weiteren Lebensweg maßgeblich und sollte daher gut vorbereitet sein“, waren sich die Bildungsreferenten Alexander Fritz von der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg und Sabine Schimmel von der Handwerkskammer Konstanz bei der Übergabe der Urkunden im Rahmen einer Feierstunde in Villingen-Schwenningen einig. Mit dem BoriS-Projekt werde die beispielhafte und erfolgreiche Zusammenarbeit beim Übergang von der Schule in den Beruf gewürdigt.

Zum ersten Mal bekamen das Berufswahlsiegel die Gemeinschaftsschulen in Aldingen und Mönchweiler, das Gymnasium am Hoptbühl in Villingen-Schwenningen und die Realschule Spaichingen. Die Eschachschule Dunningen und das Immanuel-Kant-Gymnasium in Tuttlingen wurden erstmals rezertifiziert. Ebenfalls rezertifiziert wurden die Erich-Hauser-Gewerbeschule in Rottweil sowie die Grund- und Werkrealschule Zimmern o. R.

 Weitere Informationen: www.berufswahlsiegel-bw.de .