Digital Durchstarten
Handwerkskammer Konstanz
Der Digitalisierung gegenüber weit aufgeschlossen: Hauptgeschäftsführer Georg Hiltner von der Handwerkskammer Konstanz.

Digital durchstarten

Facebook-Tipps für Handwerksbetriebe

Egal ob bei Google, Facebook oder spezifischen Bewertungsportalen: Kunden und Partner kommentieren und bewerten heutzutage ständig Leistungen. Nicht nur für Ärzte und Hotelbesitzer, sondern auch für Handwerker, entsteht so ein neues Anforderungsprofil. „Es wird immer wichtiger in der Wirtschaftsbranche Handwerk, dass Sie sich professionell in der Kundenkommunikation im Internet aufstellen“, appellierte Georg Hiltner, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Konstanz, deshalb an die Handwerksbetriebe, die zur Veranstaltung „Digital Durchstarten“ ins Bodenseeforum Konstanz gekommen waren.

In sechs Workshops konnten sich die Betriebe Tipps zur digitalen Kundenansprache abholen und mit Mitarbeitern der Handwerkskammer und Facebook ins Gespräch kommen. „Der große Zuspruch hier in Konstanz zeigt, dass kleine und mittelständische Unternehmen die Digitalisierung für sich nutzen möchten“, so Mareike Zöllner, Facebook Country Marketing Lead DACH & Spanien.

Facebook als Marketinginstrument

Um die Facebook-Marketingwerkzeuge besser für sich nutzen zu können, legte das Unternehmen den Handwerksbetrieben die Plattform www.facebook.com/blueprint nahe. In kurzen, kostenlosen E-Learning-Kursen werden dort die Möglichkeiten der Werbekanäle Facebook und Instagram erläutert.

Bei allen Fragen zu digitalen Technologien steht zudem Jan Benz als Ansprechpartner für alle Mitgliedsbetriebe bereit, der seit Mai als neuer Beauftragter für Innovation und Technologie bei der Handwerkskammer Konstanz im Einsatz ist.

"Digital Durchstarten" mit Facebook



-

Jan Benz

Wirtschaftsförderung und Unternehmensservice
Beauftragter für Innovation und Technologie

Webersteig 3
78462 Konstanz