Nachwuchswerberin Maria Grundler erzählt Schülern im Klassenzimmer vom Handwerk
Handwerkskammer Konstanz

Ausbildung: Infos für Schulen

Unsere Angebote zur Berufsorientierung auf einen Blick

Am liebsten bringen wir Schüler/innen persönlich und vor Ort die Ausbildung im Handwerk näher – bei unserer Infotour, ganz auf Augenhöhe durch unsere Ausbildungsbotschafter/innen direkt im Klassenzimmer oder auf einer der vielen Messen oder Berufsorientierungstage in der Region.

Digitale Möglichkeiten

Corona hat uns, wie vielen anderen auch, einen Strich durch die Rechnung gemacht. Daher bieten wir seit 2020 nicht nur unsere Infotour digital an, sondern haben auch schon unsere Ausbildungsbotschafter/innen digital eingesetzt. Eine Übersicht all unserer digitalen Angebote haben wir Ihnen im Abschnitt „Handreichung für Schulen“ auf dieser Seite zusammengefasst:

 Berufsorientierung online

Aktuelles

  Ausbildung und Karriere im Handwerk. Wichtiges tun, statt wichtig zu tun
Web-Seminar am 15. Juni 2021 und am 30. September 2021, jeweils 17:00 - 18:00 Uhr

Die Vielfalt der handwerklichen Berufe und die Chancen mit einer dualen Ausbildung sind sehr groß.

Dieses Web-Seminar ist für Eltern und Lehrkräfte gedacht, die sich einen Überblick zu den vielfältigen Chancen im Handwerk verschaffen möchten. Schülerinnen und Schüler sind auch willkommen. Welche Berufe und Gewerke gibt es? Wie läuft eigentlich eine Ausbildung im Handwerk ab? Welche Karrierechancen gibt es mit dem Gesellenbrief in der Tasche? Welche wichtigen Recherchewege und Unterstützungsmöglichkeiten gibt es?

Wir freuen uns auf Sie und Euch!

 Anmeldung zum Web-Seminar am 15. Juni 2021

Anmeldung zum Web-Seminar am 30. September 2021

Im Berufe-Podcast „Zeig mir Deinen Job!“ begleiten Katha Jansen und Alexander Winkler vom SWR Menschen in ihrem Traumjob und geben damit Einblicke in die verschiedensten Berufe – auch aus dem Handwerk. Reinhören lohnt sich!

In der Schule

Wir stehen schon in den Startlöchern, und werden Ihnen die folgenden Angebote direkt vor oder in die Schule bringen, sobald es die Corona-Verordnung Schule wieder zulässt.

Schüler/innen mit Migrationshintergrund oder zugewanderten Schüler/innen hilft übrigens unser „Kümmerer“ Baris Abak beim Einstieg ins Handwerk. Mehr zu seiner Arbeit und seiner Person erfahren Sie auf der Seite „Weltoffenheit und Wille“.

 Infotour vor Ort

Weil die Vorstellungen von einem Handwerksberuf und der tatsächlichen Arbeit bei Schüler/innen oft weit auseinandergehen, sind unsere Expertinnen im Kammerbezirk unterwegs, um die 130 Handwerksberufe bekannter zu machen. An Bord sind jede Menge Informationen über Ausbildungsberufe und die hervorragenden Karrierechancen, die das Handwerk zu bieten hat. Vor allem sollen die Jugendlichen bei unseren Besuchen selbst aktiv werden und in der Unterrichtszeit möglichst viel für sich entdecken.

Termine für einen Besuch an Ihrer Schule können bei Nachwuchswerberin und Diplom-Pädagogin Maria Grundler vereinbart werden.

 Ausbildungsbotschafter/innen

Ein Einblick ins Handwerk auch ohne Praktikum in einer Werkstatt? Ja, das geht – direkt im Klassenzimmer. Die Ausbildungsbotschafter/innen des Handwerks stellen ihren Beruf bei Ihnen in der Schule vor, erzählen von ihrem Werdegang und ihrem beruflichen Alltag und plaudern aus dem Nähkästchen.

Weitere Informationen – auch im Video – finden Sie auf dieser Seite:

 Ausbildungsbotschafter werben fürs Handwerk

 MeisterPOWER

MeisterPOWER ist ein kostenloses Unterrichtsangebot der baden-württembergischen Handwerkskammern für allgemeinbildende Schulen, bei dem Schüler/innen in die Rolle eines selbstständigen Handwerkers oder einer selbstständigen Handwerkerin schlüpfen und dabei viel über Abläufe und Zusammenhänge in einem Unternehmen lernen. 

Ihre Ansprechpartnerin ist Maria Grundler. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite:

 MeisterPOWER

In der Werkstatt

Am aufregendsten ist ein Einblick ins Handwerk natürlich im direkten Kontakt mit echten Handwerker/innen oder auch in den Werkstätten unserer Bildungsakademien. Dafür gibt es die folgenden Möglichkeiten:

 Bildungspartnerschaften

Bei Bildungspartnerschaften zwischen Schulen und Handwerksbetrieben geht es direkt von der Schulbank an die Werkbank. Ziel ist es, berufliche Praktika, Orientierungstage oder Betriebsbesuche für alle Schüler/innen verlässlich und langfristig anzubieten, die ökonomische und naturwissenschaftlich-technische Bildung der Schüler zu verbessern sowie den Übergang in den Beruf zu vereinfachen.

Seit letztem Jahr gibt es auch den landesweiten Wettbewerb Bildungspartnerschaften digital, bei dem eine Konstanzer Bildungspartnerschaft einen Sonderpreis gewann. Mehr darüber lesen Sie hier. Die nächste Runde des Wettbewerbs beginnt im Herbst 2021, nach den Sommerferien.

 Berufsorientierung in der Werkstatt

Probieren geht über Studieren – das gilt auch für die Berufswahl. Deshalb dürfen Schüler/innen in unseren Bildungsakademien praktisch ausprobieren, was Anlagenmechanikerinnen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Feinwerkmechaniker, Elektrotechnikerinnen oder KFZ-Mechatroniker so arbeiten.

Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt bei unseren Bildungsakademien in Rottweil, Singen oder Waldshut.

Im Schwarzwald-Baar-Kreis gibt es seit 2019 die Wissenswerkstatt: ein Online-Portal, bei dem Schulen und Betriebe zusammenfinden.

Praktikum im Handwerk

Der erste Schritt ins Handwerk ist ein Praktikum in einem Betrieb.

Was Ihre Schüler/innen rund um dieses Schlüsselerlebnis alles beachten sollten, haben wir auf dieser Seite zusammengefasst:

Ausbildung: Infos für Schüler

Auf der Messe

Auch auf den zahlreichen Bildungsmessen und Jobbörsen der Region stehen wir Schüler/innen Rede und Antwort – ob in digitaler Form oder im direkten Kontakt. Die Terminübersicht wird laufend aktualisiert. Sie finden Sie auf dieser Seite:

Messetermine 2021

Noch Fragen?

Sie haben noch Fragen oder eigene Ideen für Kooperationen? Dann melden Sie sich sehr gerne bei uns.

Team Nachwuchswerbung der Handwerkskammer Konstanz

Baris Abak
Recht und Bildung
Kümmerer

Tel. 07721 9988 17
baris.abak--at--hwk-konstanz.de

Marina Bergmann
Recht und Bildung
Team Nachwuchswerbung
Messen und Elternarbeit

Tel. 07531 205-250
Fax 07531 205-6250
marina.bergmann--at--hwk-konstanz.de



Maria Grundler
Recht und Bildung
Team Nachwuchswerbung
Teamleitung

Tel. 07531 205-252
Mobil 0176 16025910
Fax 07531 205-6252
maria.grundler--at--hwk-konstanz.de

Gabriele Wolfen
Recht und Bildung
Team Nachwuchswerbung
Regionale Koordinatorin "Initiative Ausbildungsbotschafter"

Tel. 07531 205-251
Fax 07531 205-6251
gabriele.wolfen--at--hwk-konstanz.de