Personalberatung
Handwerkskammer Konstanz
Sorgen für gutes Klima auch im Betrieb und sind auf der Suche nach Verstärkung: Geschäftsführer Christian Eger von "Die Klimawelt" in Konstanz und Personalberaterin Fabienne Gehrig von der Handwerkskammer Konstanz im Gespräch mit den Mitarbeitern Victor Santana-Abrante und Mohammad Haroon Sadredin.

Auf heißer Spur

Personalberaterin Fabienne Gehrig unterstützt "Die Klimawelt" bei der Mitarbeitersuche

Eigentlich hat Christian Eger alles richtig gemacht: Er hat Stellenanzeigen geschaltet, Kontakte zu Schulen und Hochschulen geknüpft, beim Girls‘ Day Schnupperpraktika angeboten. Trotzdem sagt der Geschäftsführer der Konstanzer Hörtner und Fischer GmbH: „Ich stehe mit dem Rücken zur Wand.“ Denn Fachkräfte und Auszubildende sind für das Unternehmen, das sich als „Die Klimawelt“ auf Klima- und Lüftungstechnik spezialisiert hat, einfach nicht zu bekommen. „Der Arbeitsmarkt ist leergefegt“, so Eger.

Im Juli – mitten in der großen Hitzewelle, die in seiner Branche auch bei den Aufträgen für Rekordhochs sorgte – hat der Diplomingenieur deshalb SOS gefunkt und Personalberaterin Fabienne Gehrig von der Handwerkskammer Konstanz mit an Bord geholt. Der Plan: Die Personalarbeit und vor allem die Mitarbeitergewinnung mit professioneller Unterstützung neu aufzustellen.

Möglich ist das dank des Projekts „Handwerk 2025“, in dem das baden-württembergische Handwerk gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium eine „Personaloffensive“ ausgerufen hat. Bis zu acht Beratungstage im Jahr können Unternehmen in diesem Rahmen kostenfrei in Anspruch nehmen – wertvolle Zeit, die sich der Chef im Betriebsalltag selten nehmen kann. „Ich sollte täglich eine Stunde für Personalarbeit einplanen, aber das ist meistens nicht drin“, sagt Eger.

Karriereseite ist ein Muss

Mit Fabienne Gehrig an der Seite kam Eger dann aber erstaunlich schnell voran: Drei Monate nach dem ersten Gespräch stand bereits die neue Karriereseite auf der Homepage des Unternehmens – bislang der Missing Link zwischen Angebot und Nachfrage in Sachen Rekrutierung und die Voraussetzung, um bei Stellenangeboten auf anderen Portalen überhaupt eine Chance zu haben. „Nur wer sich im Internet als Arbeitgeber präsentiert, wird auch als solcher wahrgenommen“, sagt die Expertin. Dabei ginge es nicht nur darum, die Benefits für die Mitarbeiter darzustellen, sondern die Webseite zu einem „persönlichen Erlebnis“ zu machen.

Mit der neuen Webseite ist Fabienne Gehrig schon sehr zufrieden. Nur das tolle Arbeitszeitmodell der Firma solle ruhig noch erwähnt werden, rät sie. Eger gibt seiner 16-köpfigen Mannschaft nämlich jeden zweiten Freitag frei. „Das ist ein echter Pluspunkt“, so die Expertin.

Prima Klima im gemischten Team

Mit einem guten Betriebsklima will Eger ebenfalls punkten – wie es sich für Klimaspezialisten gehört. Das sei auch die Voraussetzung, um Menschen aus ganz unterschiedlichen Ländern ins Team integrieren zu können. Victor Santana-Abrante zum Beispiel, der vor fünf Jahren aus Spanien kam und nie mehr zurückwill. Oder Mohammad Haroon Sadredin aus Afghanistan, der seit zwei Jahren für „Die Klimawelt“ arbeitet. „Ich hab‘ eine Super-Mannschaft hinter mir“, sagt Eger.

Gemeinsame Kaffeepausen gehören in seinem Betrieb genauso dazu wie die gemeinsame Weihnachtsfeier mit Eventcharakter. Zum Curling in die Schweiz soll es in diesem Jahr gehen. Fabienne Gehrig wird nicht mit von der Partie sein, aber Anfang Januar soll es mit der Personaloffensive für „Die Klimawelt“ weitergehen. Der nächste Beratungstermin steht und eine Idee hat Fabienne Gehrig auch schon: „Das Fundament ist mit der Homepage gelegt. Nun geht es darum mit kreativen Mitteln Reichweite zu erzielen. Hier werden verschiedene Stellenportale, Social Media, Plakat-, Auto und Flyerwerbung angedacht. Kurz gesagt: Wir zeigen der Welt, warum es sich lohnt, hier zu arbeiten.“

 Weitere Tipps, ausführliche Informationen und hilfreiche Leitfäden gibt es unter www.personal.handwerk2025.de .




Gehrig Fabienne

Fabienne Gehrig

Wirtschaftsförderung und Unternehmensservice
Personalberatung

Webersteig 3
78462 Konstanz
Tel. 07531 205-377
Fax 07531 205-6377 sein
fabienne.gehrig--at--hwk-konstanz.de